Magazin fr Freunde des Fuballs und seiner Kultur

Wir ber uns

|

Impressum
Home
Gelbfieber
Konferenz
Smalltalk
Abgegrtscht
Freier Raum
Kirsche-Shop
< November2010 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Nationalelf:

REVIER-Kolumne:

Redaktionssitz:

<<< zurck

Noten zum Spiel: BVB - HSV

Ziegler: Wurde in 90 Minuten nur einmal ernsthaft geprft. Da reagierte er aber glnzend (Schusschance Berg) und hielt dem BVB so die Fhrung. War trotz geringer Beschftigung stets hoch aufmerksam. Note 2,5

Owomoyela: Begann brenstark und trieb vor allem in der ersten Hlfte Angriff um Angriff gemeinsam mit Kuba ber die rechte Seite voran. War in der Vorwrtsbewegung meist nur durch Fouls zu stoppen. In der Hamburger Druckphase verhielt er sich defensiv teilweise ungeschickt und wurde mehrfach berlaufen. So auch bei den Torchancen durch Petric und Berg, die ber seine Seite entstanden. Note 2,5

Subotic: Reagierte resolut, erkmpfte Blle weit vorm eigenen Strafraum und war im direkten Duell nicht zu bezwingen. Nur wenn es schnell wurde, gelang es den Hamburgern ihn zu berlisten. In der Deckung bei den beiden grten Hamburger Chancen nicht eng genug am Mann. Note 2,5

Hummels: Befindet sich weiterhin in tadelloser Form. Zweikampffhrung, Stellungsspiel und Spielerffnung waren auch heute wieder makellos. Bereitete durch seinen langen Ball in die Spitze das Siegtor durch Valdez vor. Startete im zweiten Durchgang teilweise unkoordinierte Vorste, die den Hamburgern im Konterspiel Rume erffneten. Rckte in der 75. Minute ins Mittelfeld vor und fgte sich auch hier tadellos ein. Note 2,0

Schmelzer: Lie ber seine Seite gar nichts anbrennen. Beschrnkte sich vornehmlich auf die Defensivarbeit und setzte seine Vorste nur sporadisch. Auch der schnelle und technisch begnadete Elia konnte ihn nicht berwinden. Note 2,5

Bender: Ging angeschlagen ins Spiel, lie sich davon aber berhaupt nichts anmerken. Im Gegenteil: Er ging weite Wege, schloss hinten die Lcher und brachte die Offensivleute mit geflligen, zielgerichteten Anspielen in Position. War gemeinsam mit Sahin das perfekte Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff. Musste aufgrund seiner Verletzung nach 75 Minuten vom Platz. Note 1,5

Sahin: In seinem Debt als Kapitn der Startelf wurde er der ihm auferlegten Rolle voll gerecht. Er forderte die Blle, spielte teilweise brillante Blle in die Spitze und war somit so hufig in Ballbesitz wie kein anderer Feldspieler. Doch auch als Zweikmpfer ging er vorbildlich voran und gewann mit mehr als 70 % gewonnener Zweikmpfe mehr als jeder andere Spieler in seinen Reihen. Note 1,5

Grokreutz: Trotz spielerisch mittelmiger Darbietung war auch er eines der wichtigsten Mosaiksteinchen in dem fr die Hamburger Defensive zermrbenden Pressingsystem von Jrgen Klopp. Ging durchweg auf die ballfhrenden Spieler auf der linken Seite, kmpfte und grtschte und lie so keinerlei Spielfluss auf seiner Seite entstehen. Nach vorne hin mit groem Bemhen aber wenig Durchschlagskraft. Note 3,0

Kuba: Brannte von der ersten bis zur letzten Minute ein Feuerwerk auf seiner Seite ab. Machte mit Aogo was er wollte, entschied nahezu jedes Dribbling fr sich und schlug brillante Flanken, die immer wieder fr grte Torgefahr sorgten. Obwohl heftigst in die Mangel genommen, lie er sich von niemandem aufhalten. Das beste Saisonspiel des Polen. Note 2,0

Valdez: Letzte Woche auf der Position hinter Barrios noch Flop, doch schon eine Woche spter absolut Top. Glnzte nicht nur als groartiger Zweikmpfer, nein, er kontrollierte die Blle mustergltig auf dem schwer zu bespielenden Geluf, setzte Nebenleute in Szene und presste die gegnerischen Abwehrspieler wie kein anderer. Erzielte darber hinaus noch den Siegtreffer - sein erstes Tor seit August 2009. Note 1,5

Barrios: Auch ohne Torerfolg war es wohl eines seiner besten Spiele im Schwarzgelben Dress: Der Torjger erkmpfte Blle, hielt diese, verteilte sie und suchte selbst den Abschluss. Von seinen Gegenspielern war er fast durchweg nur durch Foulspiel zu stoppen. Note 2,0

Santana: Erlste Bender nach 75 Minuten und fgte sich optimal in den Deckungsverbund ein. Lie berhaupt nichts anbrennen. ohne Bewertung

Dede: Kam in der 90. Minute fr den vllig entkrfteten Kuba. ohne Bewertung

Matthias Meerwald, 23.01.2010

<<< zurck

Kirsche-Forum
BVB-Forum

Aktuelle Infos:

Medienkolumne:

Fan-Kolumne:

Fotos: